0
0,00 EUR
Zum Warenkorb

Gutshof Ladenburg

Zentral zwischen Heidelberg und Mannheim im Ortsteil Ladenburg-Rosenhof gelegen ist der Gutshof Ladenburg heute der ideale Ort für Hochzeiten, Firmenveranstaltungen, Workshops, Vernissagen oder andere ausgefallene Events. Der Gutshof Ladenburg bietet Platz für Veranstaltungen zwischen 50 und 1.000 Personen. Die zwei großen Veranstaltungssäle können hierzu einzeln oder zusammen gemietet werden.

Lage/ Entfernung: 
Zentral gelegen zwischen Mannheim und Heidelberg
Autobahn: 2 km
Hauptbahnhof Heidelberg: 13 km
Flughafen FRA: 73 km
Flughafen STR: 134 km

Tagungsraumkapazitäten
Gräfin von Berckheim Saal:
200-250 Personen an runden / eckigen Galatischen
300 Personen mit Stehtischen

Carl Theodor Saal (voraussichtlich nutzbar ab Ende 2014):
200 Personen an runden / eckigen Galatischen
300 Personen mit Stehtischen)

Ausstattung
zwei große Veranstaltungsräume, Seminarraum, große Parkanlage, Innenhof,
ausreichend kostenlose Parkplätze, Bodenheizung.

Technische Ausstattung
Beamer, Leinwand, Musikanlage, Rednerpult, LED Beleuchtung.

Parkmöglichkeiten
kostenlos für bis zu 500 Personen.

Gastronomie
cateringfrei, gerne beraten wir Sie bei der Auswahl des Caterers.

Geschichte, Gegenwart & Visionen für den Gutshof Ladenburg

Schon die Römer erkannten die schöne Lage des Gutshofs Ladenburg, als sie 98 n. Ch. den ersten Grundstein für die Anlage legten. Der alte Gutshof war Teil eines „Rosengarten“ genannten Areals, das 799 an das Kloster Lorsch fiel, und im Jahr 1199 an die Stiftsherren von Neuhausen bei Worms weiter veräußert wurde. 1833 ging der Gutshof Ladenburg an den Schlossherr zu Weinheim und Limburgerhof Theodor Waldner über, der mit der Gräfin von Berckheim verheiratet war. Die von Berckheims besaßen das Gelände bis 1930, und verhalfen diesem durch die Veranstaltung von Pferderennen zu einen überregionalen Ruf. Im Jahr 1766 stand das Gutshofgelände schon einmal im besonderen öffentlichen Interesse, als Kurfürst Carl Theodor von Mannheim aus anordnete, auf dem Gebiet zwischen Ladenburg und Schriesheim als „Bad“ gedeutete römische Baureste freizulegen. Noch heute sind Teile der dabei entdeckten „Villa Rustica“ erhalten. Im Jahr 2008 erwarb die Baumschule Huben den Gutshof Ladenburg, um ihn im Jahr 2014 langfristig an die Matrix GmbH Heidelberg zu verpachten.

In Kooperation mit der Heidelberger Werbeagentur Einzelstück wird daraus nun eine der schönsten und großflächigsten Eventlocations im gesamten Rhein-Neckar-Raum. Dazu werden die beiden Veranstaltungssäle unter Wahrung der historischen Anmutung grundlegend renoviert, mit Fußbodenheizung versehen und um einen Cateringbereich erweitert. Zugleich werden die sanitären Anlagen auf den neuesten Stand gebracht, und der großzügige Innenhofbereich mit neuer Pflanzung versehen. Die Tagungsräume werden mit modernster Technik ausgestattet und in naher Zukunft stehen für die Gäste auch Übernachtungsmöglichkeiten direkt auf dem Gutshof zur Verfügung.

Der besondere Reiz des Gutshofs Ladenburg ist seine zentrale Lage zwischen Heidelberg und Mannheim in reizvoll ländlicher Umgebung ohne störende Nachbarn. Der Gutshof Ladenburg soll sich zur führenden Eventlocation im Rhein-Neckarraum entwickeln, und sowohl für Hochzeitsgesellschaften als auch für Firmen- und Jubiläumsfeiern zur Verfügung stehen. An ausgesuchten Tagen finden künftig zudem auf dem Gutshof Kulturveranstaltungen und Messen statt.

loading